ph/ April 20, 2018/ Behinderung, Bundesregierung, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, DCIG, DSB, Inklusion, Menschenrechte, Soziales, Sprache, UN/ 0Kommentare

Liebe Corinna Rüffer, lieber Sven Lehmann, Markus Kurth und die anderen grünen Abgeordneten,
herzlichen Dank Euch allen für diese so wichtige Anfrage, die in meinen Augen erstmals in der Art war. Diese zeigt und bestätigt, wie komplex das Thema Hörschädigung ist, es also nicht nur um GebärdensprachlerInnen (Gehörlose), sondern um alle verschiedene Betroffene mit Hörschädigung geht.
Ich erinnere mich sehr gern an die ersten Stunden unserer Zusammenarbeit (seit 2012), wo wir alle zusammen versuchten, das Thema Gebärdensprache um weitere andere Bedürfnisse von Hörgeschädigten, endlich auch von Taubblinden, zu erweitern.
Nur so können wir auch die insgesamt richtigen Wege zur integrierenden Inklusion auch für alle verschiedene Menschen mit Hörschädigung finden und weitergehend daran arbeiten, möglichst allen Hörgeschädigten gemeinsam die bestmögliche Teilhabe an unserer Gesellschaft zu gewährleisten.
Die Antworten der Bundesregierung zeigen zwar, dass es in einigen Bereichen Bemühungen zur Verbesserung gibt, jedoch, ja, es gibt noch so verdammt viel zu tun!
Dank Eurer Anfrage und der Antwort der BuRe haben wir nun endlich eine umfassende Basis, wo wir nun eher im Detail ansetzen können und müssen.
Ich freue mich auf die nächsten Schritte mit Euch gemeinsam!
Ich freue mich auch, dass meine Frau Angela Herrmann und Kirsten Kappert-Gonther, insbesondere mein Anliegen für eine deutliche Verbesserung an Psychotherapien für Hörgeschädigte unterstützen und unterstützen wollen!
Auf bald wieder!
Patrick Hennings

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/19/016/1901620.pdf

https://www.corinna-rueffer.de/ka-situation-hoerbeeintraechtigte-menschen/

Share
Share this Post

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*