Schlagwort Archiv: CI

CI für “mein” Baby?

ph/ November 22, 2017/ Behinderung, Inklusion, Menschenrechte, Soziales, Sprache/ 0Kommentare

Liebe Freundinnen und Freunde, ich werde wiedermal von mehreren “Gehörlosen” auf mehreren Kommunikationswegen auf übelste Art und Weise und als Rassist beschimpft, weil ich denke, wenn zum Beispiel ich als Vater für “mein” taubes Baby folgende schwierige Entscheidung treffen müßte: Sollte es echte Heilungschancen geben, also die Wahrscheinlichkeit bestehen, dass mittels CI mein Kind dann hören könnte. Also mehrere Fachleute

Weiterlesen

Share

Beinamputierte und Zwangshilfsmaßnahmen?



ph/ November 20, 2017/ Behinderung, Inklusion, Soziales, Wissenschaft/ 4Kommentare

Stellen wir uns vor:
 Ich bin Vater und habe eine Tochter, die ein Jahr alt ist und keine Beine hat. 
Es ist meine selbstverständliche Pflicht alles gegen die Bewegungsbehinderung zu tun. Ich kann mir nicht vorstellen, dann von bestimmten, beinamputierten Menschen angegriffen zu werden, weil ich alles für meine Tochter tue, damit sie an unserer Gesellschaft so weit wie möglich

Weiterlesen

Share

Hörgeschädigte, Gebärdensprachler*innen und der inklusive Prozess

ph/ Juli 8, 2015/ Allgemein, Arbeit, Behinderung, Bildung, Demokratie, EFHOH, Freiheit, Inklusion, Kultur, Menschenrechte, News, Philosophie, Soziales, Sprache/ 0Kommentare

Ob leicht-, mittelgradig, an die Taubheit grenzend schwerhörig, ertaubt, taub, taubblind, ob CI-Nutzer*in, ob Gebärdensprachler*in oder nicht, der richtige inklusive Prozess für Hörgeschädigte, Gebärdensprachler*innen und Taubblinde kann nur dahin gehen, dass alle Gruppierungen gleichberechtigt behandelt, berücksichtigt und unterstützt werden, wie auch jedeR Einzelne optimal gefördert, unterstützt wird. Erst dann kann der inklusive Prozess richtig sein. Und keiner darf für seine/ihre

Weiterlesen

Share